Kostenlose Weiterbildung: Müssen Informationen kostenfrei sein?

Lesen Sie hier einen Gastbeitrag von einem Teilnehmer meiner Seminare, Percy Grüterich. Er ist Inhaber von Finanzielle Fitness Finanzservice und schreibt über Sinn- und Unsinn von kostenpflichtiger im Vergleich zu kostenloser Weiterbildung. Mehr Information über seine Dienstleistungen finden Sie unter www.finanziellefitness.de

Der Sinn von kostenpflichtiger bzw. kostenloser Weiterbildung und die Bereitschaft für Informationen zu bezahlen

Nun wissen wir ja alle, wer den „free lunch“ bezahlt. Soweit klar. Auch ist uns klar, dass dies die einfachste Werbung für die Gesellschaften ist, um unter dem Deckmantel der Weiterbildung den Vertrieb der eigenen Produkte anzukurbeln oder zumindest über bestimmte Produkte zu informieren. Als unabhängige Fachinformation kann man so etwas sicher nicht bezeichnen, zumindest im Normalfall nicht. Soll es ja auch gar nicht sein.

Nun ist dieser Austausch unter Kollegen und die „dauerhafte Weiterbildung“ meiner Meinung nach sehr wichtig. Wer aufhört zu lernen, bleibt stehen und hat verloren. Ich selbst ziehe immer wieder interessante Informationen aus guten Seminaren. Mein heutiges Arbeiten, mein Beratungsprozess und das Angebot meiner heutigen Dienstleistung wären nicht möglich gewesen ohne den Kontakt zu bestimmten Menschen. Um diese kennenzulernen, habe ich Seminare besucht. Diese waren oftmals kostenpflichtig!

Umsonst vs. kostenlos: Weiterbildung und Information als Gut

Inzwischen kenne ich einige dieser Anbieter der „kostenpflichtigen Information“ persönlich und nutze diese regelmäßig. Es ist ein kleines Netzwerk entstanden von Fachleuten, auf die ich immer wieder zugreifen kann und die für meine Art der Arbeit wichtig sind. Umsonst ist das nicht!

Der Unterschied zwischen umsonst und kostenlos ist, dass die meisten der kostenlosen Seminare von Gesellschaften und Pools auch fachlich „umsonst“ sind. Ein Anbieter, der für sein Seminar eine Gage aufruft und sei es nur eine kleine, kann es sich gar nicht leisten unnütze Informationen zu liefern. Ich behaupte auch, dass er den Willen hat, ein Seminar anzubieten, welches einen Mehrwert liefert.

Allerdings wundert mich die Einstellung mancher Verkäufer. Ein großer Teil aus der Zunft der Beratenden ist immer noch der Meinung, dass Informationen kostenlos sein sollten. Die Argumente dafür sind zum Teil sehr abenteuerlich.

Scheitern Vertriebscoachings an der Weigerung zu bezahlen?

Es gibt inzwischen eine bemerkenswerte Anzahl an Kollegen, die Berater sind oder waren und ihr Know-how sowie ihre selbst entwickelten Expertisen oder Ihr Fachwissen als Trainer weitergeben. Immer wieder bekomme ich Rückmeldung, dass die Durchführung ihrer Seminare oder die Nachfrage der angebotenen Dienstleistungen an der Bereitschaft scheitert, Geld dafür zu bezahlen.

Es gibt gute Kollegen, für die ich hier eine Lanze brechen will. Ich rede nicht von den TOP-Trainern in Deutschland, die von der Bühne herunter predigen, wie es gehen soll. Ich rede von den Trainern, die oft selbst in der Beratung tätig sind oder bis vor kurzem waren. Denn diese wissen noch, wie ein Kunde aussieht!

Weiterbildung muss nicht kostenfrei, aber ihren Preis wert sein!

Vor fast zwei Jahren habe ich meine Zertifizierung zum “Generationenberater IHK“ gemacht. Einfach war es nicht, sich in kürzester Zeit rechtliche, fachliche und nützliche Inhalte zu Dingen einzuprägen, die erstmal gar nichts mit dem Tagesgeschäft eines Finanz- und Versicherungsmaklers zu tun haben. Aber ich bin ein Verfechter der Meinung, dass Patientenverfügungen, Vollmachten und Testament in meiner Beratungsdienstleistung vorhanden sein müssen, also braucht es eine Basis.

Am Anfang kam oft im Gespräch mit Kollegen der Satz, „Und was hast du davon“? „Davon haben wir nicht einen Kunden mehr“!

Dafür ein gutes Gefühl, sich für den Kunden und sein Wohl ständig zu verbessern und weiterzuentwickeln. Ein Verkäufer muss wissen, für was er steht und zwar so, dass sein Kunde es auch nachvollziehen kann. Dazu kommt die Weiterbildung. Was will ich als Berater? Wo lässt sich sinnvolle und hilfreiche Unterstützung finden? Die muss nicht immer teuer sein. Sie muss ihren Preis wert sein!

Ich glaube auch nicht, dass fachliches Wissen allein der Schlüssel zum Erfolg ist. Fachwissen sollte klar sein. Es geht darum, wie ich dem Kunden mehr als nur reines „Fachwissen“ liefern und ich mein Unternehmen führen kann.

Ideen, Seminare und Weiterbildungen können auch kostenfrei sein.

Wenn ein ehemaliger oder noch im Verkauf tätiger Kollege sich Arbeit gemacht hat und bereit ist zu zeigen, was funktioniert und wie es gehen kann, sollte das ein gewisses Entgelt wert sein! Es gibt immer Erkenntnisse, Tipps für die Praxis – egal in welche Richtung –, die für eine Spezialisierung sorgen. Abhängig von der Qualität der Schulung stärkt es das Selbstbewusstsein des Verkäufers und liefert ein besseres Fachverständnis.

Daher verbringe ich den Oktober mal wieder mit drei nicht kostenlosen Weiterbildungen! 400 € für insgesamt vier Tage Informationen, aus denen ich mir wieder verspreche, Anregungen und Fachwissen ins Büro mitzunehmen. Damit meine Beratung wieder hochwertiger wird und meine Kunden weiterhin den Nutzen erkennen, für den sie mich bezahlen. Im November habe ich dann selbst die Ehre meinen Kollegen von meinen Erfahrungen zu berichten und hoffentlich Interessante Unterstützung weiterzugeben!

Es grüßt Sie

Percy Grüterich

Vertriebscoaching durch Udo Kerzinger aus Stuttgart

Möchten Sie, wie der Autor dieses Gastbeitrags, Percy Grüterich, an einem meiner Vertriebscoachings teilnehmen? Dann kontaktieren Sie mich bitte! Als Ihr Verkaufstrainer aus Stuttgart verfüge ich über langjährige Erfahrung und konnte schon Weltkonzerne aus unterschiedlichen Branchen zu meinen eigenen Kunden machen. Ich erkläre Ihnen nicht nur, wie ich das geschafft habe, sondern zeige Ihnen auch auf, wie Sie dieses Wissen und diese Methoden für Ihr eigenes Unternehmen nutzen können. Ich biete darüber hinaus ein kostenloses und gerade mal 45-minütiges Webinar an, bei dem ich Ihnen wertvolle und vor allem praxisnahe Tipps gebe, wie Sie erfolgreich selbstständig werden. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und darauf, Sie bald in einem meiner Trainings begrüßen zu dürfen!

Wenn Sie mehr kostenlose Informationen von Udo Kerzinger nutzen möchten, melden Sie sich einfach unten an, um ein gratis E-book herunter zu laden und die wichtigsten Erfolgsaufgaben für Ihren Vertriebserfolg zu erhalten!